Direkt zum Inhalt
Urbanisation causes short-term frustration and has long-term health repercussions.

Schützen Sie sich und Ihre Umwelt mit hervorragenden Schallschutz-Lösungen

Übermäßiger Lärm ist für 76 % der Weltbevölkerung die Hauptursache für Belästigung. Er frustriert und kann irreversible Schäden verursachen. Beyond Better. Vermindern Sie Lärm, um die Produktivität verbessern und Ihre Gesundheit in angenehmer Ruhe zu genießen.

Schätzungen zufolge werden bis bis 2050 70 % der Weltbevölkerung in Städten leben. Dadurch steigt die Bevölkerungsdichte und damit auch der Lärmpegel und die Lärmbelästigung.

Übermäßiger Lärm ist nach der Luftqualität die zweitwichtigste Umweltursache für Gesundheitsprobleme.

Lärm und akustische Störungen frustrieren kurzfristig und haben langfristige gesundheitliche Auswirkungen. Übermäßiger Lärm stört den Schlaf, verringert die Produktivität, führt zu Veränderungen im Sozialverhalten und stellt ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen dar. Zudem sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation heute weltweit über 430 Millionen Menschen - oder jeder Fünfte - von Hörverlust betroffen. Dies wird sich im Laufe der Zeit noch verschärfen. Bis zum Jahr 2050 werden mehr als 700 Millionen Menschen - oder jeder Zehnte - an Schwerhörigkeit leiden.

kpi background image

Verbessern Sie die Arbeits- und Lebensbedingungen mit vorbeugenden Maßnahmen wie akustischer Dämmung.

Excessive noise is the #1 source of annoyance for 76% of the world's population.

Übermäßiger Lärm ist für 76 % der Weltbevölkerung die Nummer 1 unter den Belästigungen.

Das bedeutet Frustration und mögliche Änderungen des Lebensstils, um sich dem Lärm anzupassen.

One in five people suffer from hearing loss today.

Einer von fünf Menschen ist heute von Hörverlust betroffen.

Das sind 5,5 % der Weltbevölkerung, die heute einen Innenohrschaden haben. Bis zum Jahr 2050 wird sich die Zahl der Menschen mit Hörbehinderung auf jeden zehnten erhöhen.

20% are annoyed by noise from areas like sanitary pipings at night.

20 % geben an, dass sie nachts von Geräuschen aus Sanitäranlagen gestört werden.

Das bedeutet gestörten Schlaf, verminderte Produktivität und mögliche Gesundheitsprobleme.

Berücksichtigen Sie Schallschutz so früh wie möglich in einer optimierten Gebäudeplanung

Aufgrund der rasanten Bevölkerungsentwicklung können Wohngebiete in der Nähe von Industrie-, Gewerbe- und Gastronomiebetrieben oder Verkehrsknotenpunkten mit laufenden Bauarbeiten und einem permanenten Verkehrsfluss entstehen. Um die Lärmbelastung zu mindern, sind Ruhezonen und Lärmschutzkorridore wichtig. Eine effektive Schallschutzstrategie sollte so früh wie möglich in der Entwurfsphase beginnen. Sie sollte eine Kombination von Methoden wie Auslegung der Gebäudetechnik, Schwingungsdämpfung und Luftkanaldämmung umfassen. Zudem können Dämmstoffe geschichtet werden, um die gewünschte Lärmreduktion, den zusätzlichen Vorteil der Wärmedämmung und eine Minimierung der Gefahr von Korrosion unter der Dämmung zu erreichen.

Discuss with Armacell how to create the ideal insulation system for your projects.

Beyond better. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir den Schallschutz in Ihren Projekten optimieren können.

Schreiben Sie uns noch heute.